kopf
       

 

Mitarbeiter vorgestellt: Sandra Rodewald

Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum viele unserer Gäste dem Feriendomizil über Jahre die Treue halten. Viele schätzen die gemütliche Atmos- phäre bei uns – und die ist vor allem den freundlichen Mitarbeiterinnen zu verdanken, die für ein entspanntes Miteinander sorgen. So wie Sandra Rodewald. Die in Cottbus geborene Restaurantfachfrau qualifizierte sich nach ihrer Ausbildung zusätzlich zur Hotelfachfrau weiter. Seit April 2017 ist sie für unser Feriendomizil tätig. Besonders gern arbeitet sie an der Rezeption, im direkten Kontakt mit den Gästen. Als Allrounderin unterstützt sie uns aber auch im Büro sowie im Service. Als Ausgleich zu ihrer Arbeit schwingt sie sich gern aufs Rad oder ist mit ihrem Partner und den zwei Kindern draußen in der Natur unterwegs.

 

 

Läuft bei uns! Nordic-Walking in Burg

Der Kurort Burg ist bei Aktivurlaubern längst kein Geheimtipp mehr. Die Stadt selbst und die Umgebung bieten unzählige Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Geradezu ideal eignet sie sich für den Einstieg ins Nordic Walking: Das ebene Terrain erlaubt einen sicheren Tritt, „nebenbei“ entdeckt man Sehenswürdigkeiten und freut sich über reizvolle Stadtansichten. Sie wollen die 5-km-Einsteigertour durch den Kurort Burg probieren? Dann klicken Sie auf den unten stehenden Link, laden die Tour herunter und los geht's.

http://urlaubsreich.de/touren/die-blaue-nordic-walking-tour/

 

 

Spreewälder Kartoffelsuppe

Das Suppengrün wird in grobe Stücke geschnitten und zusammen mit dem Fleisch in einen Topf mit 1,5 l Wasser gegeben. Nach kurzem Aufkochen lassen Sie den Suppenfond zugedeckt 45 min köcheln, nehmen dann Gemüse und Fleisch heraus und geben die grob gewürfelten Kartoffeln für 30 min in die Fleischbrühe.
Parallel weichen Sie die Pilze in 125 ml heißem Wasser für 30 min ein, zerkleinern Gemüse und Kasseler und schneiden die Gurken in feine Würfel. Die Pilze lassen Sie abtropfen, heben das Einweichwasser aber auf. Jetzt lassen Sie den Speck in einer heißen Pfanne aus, bis er knusprig ist, und geben fein gehackte Zwiebel dazu. Das aufgefangene Pilzwasser geben Sie zu den Kartoffeln und zerstampfen diese in der Fleischbrühe. Nach kurzem Aufkochen mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken, Kasseler, Gemüse und Pilze in die Suppe geben und die Speck-Zwiebelmischung sowie Gewürzgurken darüber streuen. Wohl bekomm's!

Zutaten für 4 Personen:
- 1 Bund Suppengrün - 500 g Kasseler im Stück
- 10 g getr. Mischpilze
- 1 kg Kartoffeln
- 25 g Spreewälder Gewürzgurken
- 1 Zwiebel
- 100 g durchw. Speck
- 2–3 TL Instant-Gemüsebrühe


 

Home | Haus & Siedlung | Komfort & Ausstattung | Termine & Preise | Kontakt & Anfragen | Anfahrt & Impressum | Gästemeinungen | Burg & Umgebung | Aktionen & Partner | video